Es hat seinen Sitz auf dem Scheitelpunkt. Es steht in Verbindung zu Spiritualität und Erleuchtung. Hier geht es um die höchsten Bewusstseinszustände, die ein Mensch erfahren kann. Diesem Chakra sind keine Symboltiere und Elemente zugeordnet - es steht über allen Symbolen und Elementen. Ein geöffnetes Scheitelchakra führt zur Erfahrung des Heilseins und erzeugt ein Gefühl tiefsten Friedens und grösster Harmonie.

Der Name dieses Chakras steht für „tausendblättriger Lotos“. „Tausend“ bedeutet hier „unendlich“, was die Ausdehnung der Seele in den unendlichen form- und zeitlosen Raum des Göttlichen meint. Steigt die Schlangenenergie vom Wurzelchakra bis zum siebten Chakra hoch, führt dies zur Vereinigung von Shiva und Shakti der männlichen und weiblichen Energie. Das Loslösen von Raum und Zeit findet statt. Die Entwicklung des Scheitelchakras führt zu Glückszuständen, tiefem Frieden und einem Gefühl von Verbundenheit mit dem Universum. Wer diese Bewusstseinzustände erreicht, strahlt Gelassenheit und Zufriedenheit aus. Er wird für seine Mitmenschen zu einer Quelle der Kraft und Inspiration.

Der Energiestrom im Scheitelchakra wirkt sich auf den ganzen Organismus aus. Ist dieses Chakra zu schwach, kann es zu chronischen Krankheiten und Nervenerkrankungen kommen. Ein intaktes Scheitelchakra wirkt gegen Kopfschmerzen, Schlafstörungen, Konzentrationsschwäche, Nervenleiden, Immunschwäche und Krebserkrankungen. Im Sahasrara-Chakra wirkt die Zirbeldrüse. Sie steuert die Aufnahme von Licht über die Augen und reguliert den Schlaf-wach-Rhythmus. Voraussetzung für ein gesundes Scheitelchakra ist das gute Funktionieren aller anderen Chakras.

Wortbedeutung
Sahasra bedeutet tausend, ara bedeutet Strahlen, Speichen aber auch Blütenblätter des Lotos. Sahasrara bedeutet also der tausendblättrige Lotos.

Lage
Es wird sowohl im Bereich des Scheitelpunkts, also entsprechend brahmarandhara, dem Tor zu Brahman, angegeben als auch etwas darüber.

Körperliche Entsprechung
Für dieses Chakra gibt es keine körperliche Entsprechung, es steht über allen Sinnen und Elementen.

Farbe
Strahlendes Licht, Weiss und Violett

Aspekte im menschlichen Leben
Das Verschmelzen der individuellen Seele mit Gott, der Zustand des Einsseins mit allen Wesen und allen Dingen und dadurch das wahre Erkennen allen Seins. Der Mensch, der solches erfahren hat, ist nicht mehr der Gleiche, er ist verwandelt und geläutert. Er hat die Polarität des Seins überwunden und ist in den Zustand der Transzendenz eingetreten.

Positive seelisch Aspekte
Verbundenheit mit dem Universum, geistige Kraft, Hinwendung zum Spirituellen, Religiosität, Glaube allumfassendes Wissen, innere Schau.  

Körperliche Hinweise auf Störungen
Kopfschmerzen, chronische Erkrankungen, Immunschwäche, Nervenleiden, Atemstörungen, Lähmungen, sonstige lebensbedrohende Erkrankungen, Geisteskrankheiten.

Seelische Hinweise auf Störungen
Mangel an Lebensfreude, Realitätsflucht, Dumpfheit, Entscheidungsschwäche, Verwirrung.